Ein Laufroboter, der ziemlich pathetisch daherkommt

11/18/2016

BALLU ist ein Laufroboter, der quasi nicht stürzen kann, weil er durch Ballons in der Schwebe gehalten wird. Er kann nicht fliegen, weil er sich auf Füßen voran bewegt, was ziemlich bescheuert aussieht. Klassische loose-loose-Situation sozusagen – und trotzdem genau die Art zu denken, wenn am Ende wirklich eine echte Innovation rauskommen soll. Eine Art zu denken die man so oft an Design- oder Kunstschulen (wie z.B. bei Andreas Muxel an der KISD oder Joachim Sauter an der UDK) findet und – aber vielleicht liegt das auch an meiner Filterbubble – seltener in Forschungseinrichtungen. Der hier ist allerdings am RoMeLa Laboratory entstanden.

Via Bruce Sterling